Loading…

Unsere AGB

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Tanzschule TanzBar GmbH


1. Grundsätzliches

a) Clubmitgliedschaft
Sämtliche Kurse ohne Stundenzahlbegrenzung (z. B. auf 10 x 90 Minuten) finden in Form von Clubmitgliedschaften statt.

b) Zeitlich begrenzte Tanzkurse
Werden zeitlich begrenzte Kurse angeboten, z. B. über 10 x 90 Minuten, sind diese ohne Clubmitgliedschaft möglich.


2. Anmeldung

a) Die Abgabe der Anmeldung verpflichtet zur Zahlung des gesamten Honorars bis zum Laufzeitende. Eine Rückerstattung ist nicht möglich. Sollte der gewählte Anfangstermin mangels Teilnehmer nicht stattfinden, erfolgt eine Benachrichtigung und es wird ein Ersatztermin vorgeschlagen. Bereits gezahlte Anzahlungen werden erstattet, sofern der Ersatztermin nicht gewählt werden kann.

b) Wird eine Online-Anmeldung für eine andere Person abgesendet, so haftet der Absender für alle sich daraus ergebenden Verpflichtungen, insbesondere für die vollständige Begleichung aller Honorare, monatlicher Mitgliedsbeiträge und Aufnahmegebühren.

c) Durch die Anmeldung wird ein Platz in dem entsprechenden Kursus reserviert. Allerdings erfolgt erst nach Prüfung der Verfügbarkeit die Bestätigung durch die Tanzschule.


3. Vertragsdauer

a) Clubmitgliedschaft
Die jeweilige Vertragsdauer für Clubmitglieder verlängert sich automatisch um die Vertragslaufzeit. Es sei denn, die Mitgliedschaft wird fristgerecht gekündigt.

b) Zeitlich begrenzte Tanzkurse
Bei zeitlich begrenzten Kursen mit fester Stundenanzahl endet der Vertrag nach der letzten Unterrichtsstunde.


4. Beendigung der Mitgliedschaft

a) Es gelten nachstehende Kündigungsfristen, jeweils zum Vertragsende:
Kurzclub                         1 Monat
Halbjahresvertrag           2 Monate
Jahresvertrag                 3 Monate.

Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. Erfolgt keine fristgerechte schriftliche Kündigung oder wird der Unterricht weiter in Anspruch genommen, verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch erneut um die Vertragslaufzeit.

b) Die Tanzschule ist berechtigt, aus wichtigem Grund, jederzeit ohne Einhaltung der Kündigungsfrist zu kündigen, wenn das Verhalten des Mitglieds dies zur Fortführung der angebotenen Kurse erforderlich macht.

c) Jugendgesellschaftstanzkurse enden automatisch nach der gebuchten Dauer.


5. Bezahlung

a) Clubbeiträge
Der Clubbeitrag berechnet sich bei Jahresverträgen für mindestens 36 Unterrichtseinheiten, bei Halbjahresverträgen für 17 Unterrichtseinheiten und bei Kurzclubs für mindestens 10 Unterrichtseinheiten (1 Unterrichtseinheit umfasst je nach gebuchten Club 45, 60 oder 75 Minuten).

Der Clubbeitrag wird in monatlich gleichen Teilbeträgen jeweils im Voraus bis zum 5. Kalendertag eines Monats fällig. Der Beitrag für die Anmeldegebühr sowie den ersten Teilnahmemonat wird mit Abgabe der Anmeldung sofort fällig.

b) Kurshonorare für zeitlich begrenzte Tanzkurse (z. B. über 10 x 90 Minuten)
Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung des vollen Honorars.
Diese einmalig fälligen Honorare sind bis zum 1. Unterrichtstag fällig.

c) Zahlungsart
Die Beträge werden per Lastschrift eingezogen. Nur im Ausnahmefall kann per Überweisung oder bar gezahlt werden.
Bei Lastschrifteinzugsermächtigung für Clubbeiträge oder Ratenzahlungen werden die Beiträge von der Tanzschule bis zum 7. Werktag eines jeweiligen Monats eingezogen.
Wer per Überweisung oder bar zahlt, hat den Mitgliedsbeitrag für 3 Monate im Voraus zu zahlen.
Sollten Lastschriften nicht eingelöst werden können oder zurückgehen, sind die vom Bankinstitut erhobenen Stornogebühren sowie eine Bearbeitungsgebühr vom Kunden zu zahlen, wenn dieser die Rücklastschrift zu verantworten hat. Der Gesamtbetrag hierfür beträgt 15,00 € (10,00 Bearbeitungsgebühr zzgl. Bankgebühren).
Gerät das Mitglied länger als zwei Monate in Zahlungsverzug, ist die Tanzschule berechtigt, den gesamten Unterrichtsbeitrag bis zum Vertragsende in einer Summe einzufordern.

d) Der Anmeldende verpflichtet sich zur Zahlung angemessener Erinnerungsgebühren für den Fall von Zahlungsrückständen. Für jede Zahlungserinnerung werden 5.- EUR berechnet.

e) Eine Nichtteilnahme am Unterricht befreit nicht von der Zahlungsverpflichtung.

f) Eine Rückzahlung des Honorars von Mitgliedsbeiträgen oder Aufnahmegebühren ist ausgeschlossen.
Für den Fall eines durch die Tanzschule zu verantwortenden Ausfalls des Unterrichts wird dieser durch zusätzlich angebotene Termine ausgeglichen. Bei durch höherer Gewalt verursachtem Unterrichtsausfall ist die Tanzschule nicht zum Anbieten zusätzlicher Termine verpflichtet.


6. Unterrichtstage und Zeit

Die Unterrichtstage und Zeiten für die angebotenen Kurse sind unter www.tanzschule-eschwege.de ersichtlich. In den Ferien findet kein Unterricht statt. In den Sommerferien kann die Tanzschule ein abweichendes Ferienprogramm anbieten.

Es bleibt jedoch vorbehalten, die Tanzstunden ausnahmsweise auf einen anderen Tag oder eine andere Uhrzeit zu verlegen, sofern der Geschäftsbetrieb dies erfordert.


7. Krankheitsfälle

Für versäumte Stunden gibt es grundsätzlich keine Rückerstattung.

Sollte der Kursteilnehmer/das Mitglied durch Vorlage eines ärztlichen Attestes über einen längeren Zeitraum nicht am Tanzen teilnehmen können, braucht dieses nach der 4. Krankheitswoche keinen Clubbeitrag zu zahlen bzw. er erhält eine Restgutschrift für bereits gezahltes Honorar/Mitgliedsbeiträge.

Die Vertragsdauer für Clubmitglieder verlängert sich anschließend um die Zeit, in der die Beitragszahlung ausgesetzt wurde.


8. Unvorhersehbare Umstände

Bei Schwangerschaft, Wohnortwechsel, Einberufung zum Wehrdienst oder sonstigen Umständen, die Dauerhaft eine weitere Teilnahme unmöglich machen, kann bei Vorlage einer Bescheinigung ohne Einhaltung einer Frist zum jeweiligen Monatsende gekündigt werden.


9. Kleiderablage

Für evtl. beschädigte oder abhanden gekommene Kleidungsstücke, Gegenstände, Schmuck oder sonstige Wertgegenstände wird keine Haftung übernommen.


10. Rauchverbot

In den Räumlichkeiten der Tanzschule besteht ein generelles Rauchverbot.


11. Datenspeicherung

Der Speicherung der Daten gemäß Bundesdatenschutzgesetz wird zugestimmt. Die Daten werden vertraulich behandelt.

Der Verwendung für Zwecke des reibungslosen Ablaufes und des Informationsversandes wird zugestimmt.


12. Bild- und Tonaufnahmen

Mit der Anmeldung gestattet das Mitglied/der Kursteilnehmer der Tanzschule während der Unterrichtszeiten und bei Veranstaltungen Bild- und Tonaufnahmen des Mitglieds/Kursteilnehmers anzufertigen zum Zwecke der Veröffentlichung insbesondere auf den Internetseiten der Tanzschule und in weiteren Medien.

Bei der Anmeldung von Minderjährigen durch die Erziehungsberechtigten gestatten diese die Verwertung der Bild- und Tonaufnahmen der angemeldeten Person.


13. Sonstiges

Änderungen der Angebote und Termine sowie die Gestaltung des Unterrichts oder  Lehrerwechsel bleiben vorbehalten.

Die Ausübung des Tanzes in den Räumen der Tanzschule oder in vorübergehend stundenweise angemieteten Räumen geschieht auf eigene Gefahr.

Die Unterrichtsmethoden sowie die Ausführung der Schritte darf nicht an Dritte weitergegeben werden.

Für Personen oder Sachschäden, die nicht von der Tanzschule oder von deren Mitarbeitern verursacht werden, ist jede Haftung ausgeschlossen.

Des Weiteren ist die Haftung auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz beschränkt.

Die Tanzschule behält sich vor, Kurse zu verlegen oder abzubrechen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht oder unterschritten wird oder ein anderer wichtiger Grund vorliegt. In diesem Fall erfolgt eine Rückzahlung des Honorars bzw. des Resthonorars für die übrigen Monate, falls mehr Entgelt gezahlt als Unterricht geleistet wurde.


14. Abweichende Vereinbarungen

Von diesen Geschäftsbedingungen abweichende Vereinbarungen müssen schriftlich abgefasst werden und haben nur in dieser Form Gültigkeit.


15. Sonstige Vereinbarungen

Absprachen über kostenlose oder ermäßigte Kursbesuche (z. B. Probestunden), über Kursverschiebungen, über Honorarnachlässe außerhalb der veröffentlichten Rabatte, Kursstornierung oder Kündigungsfristen von Clubs können nicht die Tanzschulmitarbeiter treffen, sondern nur die Geschäftsführerin.


16. Sitz der Tanzschule und Geltungsbereich der Geschäftsbedingungen

Sitz der Tanzschule TanzBar ist in der Dünzebacher Straße 2f, 37269 Eschwege.


Salvatorische Klausel

Sollten Teile unwirksam sein, gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Die Wirksamkeit insgesamt wird davon nicht berührt.

Stand: September 2014

Kontakt

Tanzschule TanzBar GmbH
Dünzebacher Straße 2f, 37269 Eschwege

Email

buero [at] tanzschule-eschwege.de

Telefon (05651) 33 54 933

Bürozeiten und Anfahrt

Montag, Mittwoch und Freitag
von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Donnerstags
von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr

So kommen Sie zu uns: Routenplaner

Unterrichtsorte

Tanzschule TanzBar & Tanzstudio Classic Line
Dünzebacher Straße 2f, 37269 Eschwege

Iron Palace Fitness
Am wilden Graben 4, 99947 Bad Langensalza

Sporthotel Mühlhausen
Kasseler Straße 5, 99974 Mühlhausen

                             

Zumba® und die Zumba®-Logos sind registrierte Marken der Zumba Inc | Alle Bilder unterliegen dem Copyright des Urhebers und sind rechtlich geschützt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden